Der Beginn des chinesischen Jahres der Yang-Wasser-Ratte 25. Januar 2020 - 12. Februar 2021

 

Das Element Metall ergibt sich aus den himmlischen Aspekten des Jahres und die Ratte steht nicht nur für die irdischen Belange, sondern wird darüber hinaus auch einer Wandlungsphase zugeordnet. Mit den fünf Wandlungsphasen kann man die Qualitäten des Mond-Jahres erkennen und sehen, welche Aspekte für den einzelnen, persönlich möglich sind. Das Sternzeichen der Ratte gehört im Mond-Jahr 2020 zum Wasserelement.

Das Reich der Mitte sieht in seinem Tierkreiszeichen Ratte keineswegs bloß den lästigen Schädling, der Krankheiten überträgt. Laut chinesischer Astrologie hat der robuste Nager auch viel Positives zu bieten.

So stärkt das Ratte-Jahr:

- Charisma

- Widerstandskraft

- Ideenreichtum

- Ehrgeiz

- praktisches Denken

- Organisationstalent

 

Ein paar gute Eigenschaften bringt die Ratte also im Jahr 2020 mit sich. Dennoch gilt der pelzige Nager auch als problematischer Jahresregent. Die negativen Attribute, die der Ratte nachgesagt werden, haben es nämlich in sich. Diese färben im Jahr der Metall-Ratte doppelt und dreifach auf den Menschen ab, denn die Wandlungsphase Metall wirkt festigend und verstärkend.

 

Auf diese negativen Punkte müssen wir uns 2020 gefasst machen:

- Streitsucht

- Starrsinn

- hohe Ansprüche

- mangelnde Flexibilität

- Unversöhnlichkeit


Spezialisierung auf Behandlungen bei Krebserkrankungen und Chemotherapie

Seit vielen Jahren behandelt Herr Dr. Dollhausen in einer spezialisierten, onkologischen und hämatologischen Praxis in Hameln bei Hannover Krebspatienten. Begleitend bei begonnener Chemotherapie, anschliessend ursächlich gemäß der traditionellen Chinesischen Medizin mit grossem Erfolg.

Patientenstimmen


Willkommen !

Sehr geehrte Interessentin,

sehr geehrter Interessent,

 

wir freuen uns, Ihnen die Naturheilpraxis Dollhausen - Institut für asiatische Medizin, auf dieser Website näher vorstellen zu können. Das Institut stellt ein Projekt dar, die asiatische Medizin mit all ihren Aspekten und Ausläufern in einem Zentrum zu vereinen. Ursprünglich war ein jeder chinesischer Arzt geschult in der Medizin und der Kampfkunst. Seit jeher gehörte die Kunst des Heilens und das Kämpfen zueinander: was man zerstören kann, muss man auch wieder heilen können. Wenn Sie ein akutes Geschehen haben und schnell schmerzfrei werden möchten, wäre die Akupunktur indiziert. Ist Ihre Krankheit bzw. Ihr Disharmoniemuster beseitigt, wäre es ratsam Taijiquan zu erlernen, damit Sie auch zuhause Ruhe und Energie tanken können. Dies wäre die klassische Methode. Sie können aber Ihren Gesundheitsplan auch individuell zusammenstellen. Denn zusätzlich bietet Ihnen die Naturheilpraxis Dollhausen die klassische Gesprächstherapie oder die Homöopathie in Verbindung mit der Kräuterheilkunde an. Diese können Sie für den akuten Zustand oder einfach nur zum Entspannen für sich in Anspruch nehmen.

 

Aber das ist noch längst nicht alles, was wir Ihnen bieten können. Sie auch die Mesotherapie in unserer Praxis in Anspruch nehmen. In dieser Behandlungsmethode werden mit feinen, kurzen Nadeln oder einer speziellen Mesotherapiepistole individuell zusammengestellte Medikamente und Wirkstoffe direkt in die Haut im zu behandelnden Bereich injiziert. Die minimalinvasive Methode verbindet Grundlagen der Akupunktur, der Neuraltherapie, der Arzneitherapie und nutzt das Prinzip der Reflexzonen. Durch ihre Wirkweise ist sie besonders schonend und wird bei verschiedenen akuten und chronischen Erkrankungen sowie in der ästhetischen Medizin eingesetzt. 

 

Dann gibt es noch die Homöosiniatrie. Diese ist eine Kombination aus Akupunktur und Homöopathie, der Begriff setzt sich zusammen aus „Homöo“ (Homöopathie), „Sin“ (Sinologie = Chinakunde) und „Iatros“ (griech = Arzt). Begründet wurde die Methode zu Anfang des 20. Jahrhunderts von dem französischen Arzt Roger de la Fuye (1880-1961). Sie basiert auf Erkenntnissen seines deutschen Kollegen August Weihe (1840-1896), der schon 1886 einen Zusammenhang zwischen organisch-seelischen Störungen und schmerzhaften Druckpunkten (Weihesche Druckpunkte) sah, die mit homöopathischen Mitteln behandelt werden konnten. De la Fuye, Begründer der französischen Akupunkturbewegung, erkannte eine Übereinstimmung zwischen den Weiheschen Druckpunkten und den Akupunkturpunkten der Traditionellen Chinesischen Medizin.

 

Heute versteht man unter dem Begriff Homöosiniatrie die Injektion (Einspritzung) von homöopathischen Mitteln in Akupunkturpunkte, auf den Meridianlaufbahnen bzw. in Organreaktions- oder Narbenstörfelder. Gemäß den Erkenntnissen der Traditionellen Chinesischen Medizin und der Akupunktur stärkt und harmonisiert die Homöosiniatrie den Fluss der Lebensenergie Qi, regt Regulationsprozesse im Körper an bzw. nimmt reflektorisch Einfluss auf innere Abläufe und Organe, die mit den entsprechenden homöopathischen Mitteln gezielt beeinflusst werden können. Beide Therapieformen ergänzen und verstärken sich in ihrer Wirkung, sind jedoch für den Patienten durch die gute Verträglichkeit besonders schonend.

 

Desweiteren möchten wir auch noch auf Konsultationen via Skype oder Facetime hinweisen.

 

Vergangenen Vorträge/Themen können Sie unter Kontakt/Vorträge einsehen (LINK).

Wir hoffen, Sie bald in unserer Naturheilpraxis persönlich begrüßen zu dürfen und Sie mit unserer Kompetenz überzeugen zu können.

Vielen Dank für Ihr Interesse. 

 


Wussten Sie schon...?

Der Kostenerstattungsanspruch der gesetzlich Krankenversicherten an ihre Krankenkassen ist auch nach Wirksamwerden des Psychotherapeutengesetzes von 1999 nach wie vor durch § 13 Abs. 3 SGB V nicht abgeschafft. Bei nicht ausreichender Versorgung mit psychologischen Leistungen der von den gesetzlichen Krankenversicherungen zugelassenen  Psychotherapeuten, z. B. bei Wartezeiten von mehreren Monaten, ist ein derartiger Anspruch an die Krankenkassen nach wie vor gegeben.

 

Eine Kostenerstattung durch die Krankenkasse für die Behandlung durch einen Heilpraktiker wird dann möglich, wenn die Krankenkasse im Rahmen ihres Ermessens eine unaufschiebbare Leistung nicht rechtzeitig erbringen kann oder eine Leistung zu Unrecht abgelehnt und dadurch dem Versicherten für eine selbsterbrachte Leistung Kosten entstanden sind (§ 13 Abs. 3 SGB V). In diesen Ausnahmefällen kann sich auch eine gesetzliche Krankenkasse bereiterklären, nach eingehender Prüfung und vorab erteilter Genehmigung 5 probatorische Sitzungen an einen nicht kassenzugelassenen "Heilpraktiker" (ohne Rechtsanspruch gemäß Sozialgesetzbuch § 27 Abs. 1!) zu erstatten:

 

"(1) Versicherte haben Anspruch auf eine Krankenbehandlung, wenn sie notwendig ist, um eine Krankheit zu erkennen, zu heilen, ihre Verschlimmerung zu verhüten oder Krankheitsbeschwerden zu lindern. Die Krankenbehandlung umfasst

 

(2) ärztliche Behandlung einschließlich Psychotherapie als ärztliche und psychotherapeutische Behandlung..."

 


Was ist dabei für Patienten zu beachten

Gemessen am Bedarf in der Bevölkerung, gibt es zu wenig kassenzugelassene Psychotherapeuten. Insbesondere fehlt es an Kinder- und Jungendlichenpsychotherapeuten. Die Praxen dieser Kollegen sind deshalb häufig überlaufen und haben eine lange Warteliste. Monatelange Wartezeiten sind nicht ungewöhnlich, jedoch einem psychisch akut kranken oder gefährdeten Patienten nicht zuzumuten. Auch wenn nun die Krankenkassen in der Regel ihr Budget für ärztliche und psychologische Psychotherapeuten verplant haben, sind sie gemäß ihrem Sicherstellungsauftrag verpflichtet, einem Patienten in einem zumutbaren Zeitrahmen eine Behandlung zu ermöglichen.

 

Daraus ergibt sich für den Patienten:

Falls er erst nach einer mehrmonatigen Wartezeit einen Therapieplatz in seiner Nähe finden würden, kann er von seiner Krankenkasse verlangen, dass sie – auf dem Wege der Kostenerstattung – die Behandlung durch einen psychologischen Behandler bezahlt, der die Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde (Berufszulassung), aber eben keine Kassenzulassung besitzt. Deshalb sollte der Patient seinem Antrag auf Kostenerstattung einen Nachweis beifügen über seine Anfragen und Wartezeiten bzw. Ablehnungen bei den verschiedenen zugelassenen Therapeuten, z. B. ein Telefonprotokoll mit Datum, Uhrzeit und Ergebnis der jeweiligen Anfrage. Wird die Therapie dann auf dieser Abrechnungsgrundlage genehmigt und durchgeführt, erhalten die Patienten die Rechnung ihres Psychotherapeuten und reichen sie bei der Krankenkasse zur Erstattung ein. Die Krankenkasse erstattet dann den Rechnungsbetrag ganz oder teilweise – je nach den näheren Tarifbestimmungen.

Das bedeutet:

Sie können sich hier in unserer Praxis behandeln lassen,  wenn Sie gesetzlich oder privat  versichert sind.

 

Rufen Sie uns bei Fragen einfach an 02654 - 969 00 10 oder schreiben Sie uns eine Mail: sekretariat@praxis-dollhausen.de




Praxisschild
Praxisschild

Neu: Berechnen Sie Ihren Body Mass Index (BMI)



Blog

„Unsterblichkeitselixier“ in einem Han-zeitlichen Grab

Laut Aussagen chinesischer Archäologen handelte es sich bei der Flüssigkeit in einem Bronzegefäß, das in Luoyang in einem Grab der Westlichen Han-Zeit (202 v. Chr. – 8 n. Chr.) gefunden wurde, um ein sogenanntes „Lebenselixier“, das wegen seines Alkoholgeruchs ursprünglich für ein alkoholisches Getränk gehalten wurde. Laboruntersuchungen ergaben jedoch, dass die Flüssigkeit vor allem Kaliumnitrat und Alunit enthält. Diese beiden Inhaltsstoffe sind laut Aussagen des archäologischen Leiters des Ausgrabungsprojekts, Pan Fusheng, die Hauptbestandteile einer in einem alten daoistischen Text erwähnten Unsterblichkeitsmedizin.

 

„Das ist das erste Mal, dass in China eines der legendären ‚Unsterblichkeitselixiere‘ gefunden worden ist“, erklärte dazu Shi Jiazhen, Leiter des Institute of Relics and Archeology in Luoyang. In der ausführlicheren chinesischsprachigen Xinhua-Meldung heißt es jedoch, dass die Zusammensetzung der Flüssigkeit einem Rezept aus den „36 wasserhaltigen Lösungen“ 三十六水法 entspricht, einem der frühesten (vielleicht sogar dem frühesten) erhaltenen Waidan-Texte.

 

Deshalb hält der Sinologe Fabrizio Pregadio die Bezeichnung „Unsterblichkeitsmedizin“ für etwas übertrieben, da die „36 wasserhaltigen Lösungen“ der Auflösung von Mineralien dienen, um sie in Elixieren verwenden zu können (Needham, SCC 5:IV).

 

(online-Veröffentlichung http://www.xinhuanet.com/english/2019-03/01/c_137861094.htm)

Akupunktur verbessert kommunikative Kompetenz nach Schlaganfall

Chinesische Forscher werteten 28 RCTs mit 1747 Patienten aus, die nach einem Schlaganfall an aphasischen Störungen litten. Dabei zeigte sich, dass sich mit Akupunktur die funktionale kommunikative Kompetenz signifikant steigern lässt.

 

(Acupuncture is effective in improving functional communication in post-stroke aphasia: A systematic review and meta-analysis of randomized controlled trials, Wien Klin Wochenschr, Mai 2019, 131(9-10), 221-232)

Akupunktur als ergänzende Therapie bei chronischer Angina Pectoris

Chinesische Forscher der TCM-Universität Chengdu unter Leitung von Professor Liang Fanrong behandelten 404 Patienten mit chronischer Belastungs-AP vier Wochen lang dreimal wöchentlich entweder auf Akupunkturpunkten, die auf der von der Krankheit betroffenen Leitbahn (KBL) lagen, oder auf einer von der Krankheit nicht betroffenen Leitbahn (KNL) oder mit Sham-Akupunktur (SA), oder sie setzten sie auf eine Warteliste (WL). Nach 16 Wochen war der Rückgang der Anginaanfälle in der KBL-Gruppe signifikant höher als in den drei anderen Gruppen. Der Unterschied betrug im Vergleich zur KNL-Gruppe 4,07 Anfälle, zur SA-Gruppe 5,18 Anfälle und zur WL 5,63 Anfälle.

 

(Acupuncture as Adjunctive Therapy for Chronic Stable Angina: A Randomized Clinical Trial, JAMA Intern Med, 29. Juli 2019, e192407, online-Veröffentlichung)

Akupunktur verringert Notwendigkeit, Wehen künstlich einzuleiten

Italienische Forscher behandelten 375 Frauen in Schwangerschaftswoche 40 entweder mit Akupunktur oder Standardtherapie. Die Schwangeren wurden von Woche 40 plus 2 Tage bis maximal Woche 41 plus 4 Tage jeden zweiten Tag an den Punkten IC4/Di4 (hegu), L6/Mi6 (sanyinjiao), S36/Ma36 (zusanli), H3/Le3 (taichong), V67/Bl67 (zhiyin), F21/Gb21 (jianjing) und F31/Gb31 (fengshi), akupunktiert. Bei den mit Akupunktur behandelten Frauen kam es in 75 Prozent der Fälle zu einer spontanen Entbindung, während dies in der Kontrollgruppe nur bei 52,8 Prozent der Schwangeren der Fall war.

Ausserdem entband die Akupunkturgruppe durchschnittlich schon nach 289 Tagen, die Kontrollgruppe nach 291 Tagen. Die Häufigkeit der künstlichen Weheneinleitung war in der Akupunkturgruppe mit 19,6 Prozent signifikant niedriger als in der Kontrollgruppe (38 Prozent). Die Verwendung von Prostaglandin war in beiden Gruppen gleich, Oxytocin musste jedoch in der Akupunkturgruppe weniger eingesetzt werden. Operativ entbunden wurden 6,3 Prozent der Akupunkturgruppe, in der Kontrollgruppe waren es 11,4 Prozent.

 

(Acupuncture in Post-Date Pregnancy Management, J Acupunct Meridian Stud, Oktober 2018, 11(5), 332-36)

Akupunktur bei Kopfschmerzen

Eine große deutsche Studie hat ergeben, dass sich bei Patienten, die drei Monate Akupunktur und eine Standardkopfschmerzbehandlung erhielten, die Anzahl der Tage mit Kopfschmerzen von 8,4 auf 4,7 Tage reduziert hatte, während sie bei der Kontrollgruppe nur von 8,1 auf 7,5 zurückging.

 

(Acupuncture in patients with headache, Cephalalgia, Sept. 2008, 28(9), 969-79)

Akupunktur reduziert Hitzewallungen

Im Zuge einer Studie, die von den US National Institutes of Health finanziert wurde, wurden 209 menopausale Frauen, die innerhalb von 24 Stunden mindestens vier Hitzewallungen oder nächtliche Schweißausbrüche hatten, entweder innerhalb eines halben Jahres bis zu zwanzigmal mit Akupunktur behandelt oder auf eine Warteliste gesetzt. Bei 11,9 % der Frauen in der Akupunkturgruppe stellte sich ein 85-prozentiger Rückgang der menopausalen vasomotorischen Symptome (VMS) ein. 47 % gaben einen 47-prozentigen Rückgang der VMS an. Bei 37 % stellte sich eine Reduzierung von nur 9,7 % ein, und 4 % berichteten von einer 100-prozentigen Zunahme der VMS. In der Kontrollgruppe verzeichneten 79,5 % der Teilnehmerinnen nach acht Wochen einen Rückgang der VMS-Häufigkeit um 10 %.

(Trajectories of response to acupuncture for menopausal vasomotor symptoms: the Acupuncture in Menopause study, Menopause, Februar 2017, 24(2), 171-79)


Quanten-Qi-Band und Quanten-Karte "Energie der Quanten"

Quanten-Karte
Quanten-Karte
Quanten-Karte Rückseite mit Leerfeld - Hier wird schriftlich der programmierte Inhalt hinterlegt.
Quanten-Karte Rückseite mit Leerfeld - Hier wird schriftlich der programmierte Inhalt hinterlegt.

Quanten-Band
Quanten-Band

In der Naturheilpraxis können Sie vorprogrammierte Armbänder, wie auch Karten in der Größe einer Scheckkarte bekommen. Basierend auf der neuesten Erkenntnissen der Quantenphysik.

Näheres HIER.